Henschel Museum + Sammlung

Das ehrenamtlich geführte Museum ist dem technischen, unternehmerischen und sozialen Wirken der Kasseler Unternehmerfamilie Henschel gewidmet, die über sechs Generationen hinweg die Industrie- und Eisenbahngeschichte geprägt hat. Einen Schwerpunkt der Sammlung bilden Modelle und Konstruktionszeichnungen zur Entwicklung der Lokomotive vom historischen „Drache“, 1884, bis zum Transrapid im 20. Jahrhundert. Im Besitz des Trägervereins befindet sich das Henschel-Firmenarchiv mit Werksfotografien, die Technische Bibliothek sowie das Familienarchiv. Zum zehnjährigen Jubiläum im Jahr 2014 wurde die Ausstellungsfläche an einem der ehemaligen Firmenstandorte noch einmal erweitert, so dass die Besucher nun die Geschichte der Henschels von 1777 bis in die Neuzeit in einem ansprechenden Rundgang erleben können.

Zum Stadtplan Museumsnacht-Programm 2016

Adresse

Henschel Museum+Sammlung e.V.
Werk Rothenditmold
Eingang Werktor Wolfhager Straße/ Mombachstraße
Wolfhager Straße 109

Telefon: 0561 / 801 72 50

Henschel Museum

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeit zur Museumsnacht
14 - 1 Uhr

Jahresöffnungszeit
Jeden ersten Sa und So
im Monat 14 - 17 Uhr und
nach Vereinbarung

Kontakt

Geschäftsstelle
Henschel Museum+Sammlung e.V.
Bahnhof Obervellmar
Bahnhofstraße 41
34246 Vellmar

Tel. 0561 / 77 20 07

info@henschel-museum.net

www.henschel-museum.net

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Haltestelle Siemensstraße
Bus E16, 18, 19

Hier geht's zum Fahrplan der KVG.

Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.