documenta 14 / Peppermint

Die 1955 von Arnold Bode gegründete documenta ist die weltweit bedeutsamste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst und findet alle fünf Jahre in Kassel statt. 2017 wird die documenta 14 unter der Leitung von Adam Szymczyk mit Athen einen zweiten Schauplatz einführen und diesmal Kassel und die griechische Hauptstadt zu gleichberechtigten Ausstellungsorten machen. Das Leitmotiv „Von Athen lernen“ bestimmt die konzeptionelle Ausrichtung der gesamten Ausstellung. Die d14 wird in Athen vom 8. April bis 16. Juli 2017 und in Kassel vom 10. Juni bis 17. September stattfinden. Während die Vorbereitungen zur Ausstellung laufen, wird die Abteilung Vermittlung schon zur Kasseler Museumsnacht präsent sein und Einblicke gewähren.

Behindertengerecht Die Einrichtung ist uneingeschränkt für Rollstuhlfahrer/innen zugänglich.
Zum Stadtplan Museumsnacht-Programm 2016

Adresse

documenta 14 / Peppermint
Peppermint (Raum der documenta 14)
Untere Karlsstraße 8

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeit zur Museumsnacht
20 - 22 Uhr

Kontakt

documenta und Museum Fridericianum gGmbH
Friedrichsplatz 18
34117 Kassel

Tel. 0561 / 707 27 0

office@documenta.de

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Haltestelle Königsplatz / Mauerstraße
Tram 1, 1E 3, 4, 5, 6, 8
RT 1, 4
Bus 12, 17, 18, 19, 32, 110 / N1, 4, 5, 19, 37, 40, 49, 52
Sonderhaltestelle Steinweg E10, E16

Hier geht's zum Fahrplan der KVG.

Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.