ZEITBilder. Acht Jahrzehnte Foto Eberth Cassel

Ausstellung / Installation
Stadtmuseum Kassel
10:00 - 1:00 Uhr

Die neue Sonderausstellung des Stadtmuseums in Kooperation mit dem Stadtarchiv zeigt Bilder der traditionsreichen Kasseler Fotografenfamilie Eberth. Neben den oft publizierten Bildikonen zeigt die Ausstellung bisher wenig veröffentlichtes Material. Sie bietet einen Einblick in die Vielfalt der Zeitgeschichte und des Alltaglebens im Kassel des 20. Jahrhunderts. Neben der fotografischen Arbeit für den bürgerlichen Alltag treten Industrie- und Werbeaufnahmen, Reportagen, Bildberichterstattung für Zeitungen und Nachrichtenagenturen in den Vordergrund.
Die Ausstellung rückt öffentliches und privates Leben aus nahezu 100 Jahren Kasseler Stadtgeschichte in den Mittelpunkt. Neben der Entwicklung von Wirtschaft und Arbeit richtet sich der Blick auf politische Akteure wie Kaiser Wilhelm, Philipp Scheidemann und Willy Brandt. Auch Zerstörung und Wiederaufbau wurden in verschiedenen Aspekten des Alltags festgehalten. Die Fotografien zu Sport, Kultur und Freizeit machen den Wandel des täglichen Lebens gerade in den Jahren des Nationalsozialismus fassbar. Auf die bäuerlich geprägte Lebenswelt des nordhessischen Raumes wird ein Seitenblick geworfen.

Stadtmuseum Kassel
Foto Eberth Cassel / © Stadtarchiv Kassel
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.