Lauren Rae Mace: Move me

Performance / Theater / Tanz
Artothek Kassel
22:00 - 22:30 Uhr

Zeitgenössischer Tanz von Lauren Rae Mace, Proben- und Trainingsleiterin des Tanzensembles des Staatstheaters Kassel.

Lauren Rae Mace, geboren in Großbritannien und aufgewachsen in Amerika, wurde mit 14 Jahren an der Interlochen Arts Academy (USA) im Fach Performance Arts aufgenommen. Sie hat an Sommerkursen der School of American Ballet, am Joffrey Ballet, Alonzo King LINES Contemporary Ballet und am Regional Dance America teilgenommen. Zudem hat sie am California Institute for the Arts Tanz und Psychologie und an der International School for Corporeal Mime in London studiert.
Lauren Rae Mace arbeitete als Tänzerin, Musikerin, Filmemacherin und Performance-Artist mit verschiedenen Künstlern und Kompanien zusammen, darunter mit dem Long Beach Opera, Empire of Teeth, Tai Shani, Jonathan Fredrickson und dem Kollektiv DUNK, welches sich auf eine Verschmelzung von experimenteller Musik und Performance konzentriert. Sie performte am Barbican und Tate Britain in London, Bauhaus Ost (Berlin) und am LOOP Festival in Barcelona.
In der Spielzeit 2012/13 gastierte sie am Staatstheater Kassel in der Produktion „Readymades“, 2013/14 in „100.000 Superstars“ und auch in der darauffolgenden Spielzeit konnte man sie in „Aurora“ auf der Bühne sehen.

Artothek Kassel
Lauren Rae Mace, Choreografische Werkstatt 2016 / Foto: Staatstheater Kassel
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.