Kunst trotz(t) Handicap

Ausstellung / Installation
documenta-Halle
17:00 - 1:00 Uhr

Die Diakonie Hessen ist in der documenta-Halle zu Gast und präsentiert eine bundesweit tourende Kunstausstellung mit Werken von Künstlern mit und ohne Handicap.
Mehr als 100 Bilder und Objekte von 70 Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung aus bundesweit 20 Ateliers und Projekten sind zu sehen. Darüber hinaus werden in der Schau zahlreiche Werke renommierter Vertreter der zeitgenössischen Kunstszene gezeigt, die sich in ihren Arbeiten mit Behinderung und Ausgrenzung auseinandersetzen. Aus diesem Fundus entsteht eine beeindruckende Gesamtkomposition.
Speziell in Kassel werden die KunstGeFährten, ein Zusammenschluss diakonischer Kunstprojekte in Hessen, mit zusätzlichen Kunstwerken beteiligt sein.

documenta-Halle
Aurel Arens, rot-orange, 2014
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.