Kunst bewegt

Performance / Theater / Tanz
Fridericianum
17:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Tänzerin und Choreographin Bettina Helmrich hat die Klasse ter Heijne der Kunsthochschule Kassel ein performatives Programm zur Ausstellung von Anicka Yi entwickelt, das in der Museumsnacht an verschiedenen Orten im Fridericianum erlebt werden kann.
Bettina Helmrich begreift ihre Arbeit als Schnittstelle zwischen darstellender und bildender Kunst, zwischen narrativer und abstrakter Bewegungssprache. Sie entwickelte ein individuelles Bewegungsvokabular, das auf sinnlicher Wahrnehmung basiert.
Die niederländische Künstlerin Mathilde ter Heijne arbeitet vorrangig mit den Medien Performance, Skulptur, Video und Installation. Seit 2011 bekleidet sie die Professur für Visual Art/Media, Installation und Performance an der Kunsthochschule Kassel.

Fridericianum
Foto: N. Klinger
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.