Edith Rimkus-Beseler: Bullermax

Ausstellung / Installation
Station - Kasseler Fotoforum
17:00 - 1:00 Uhr

Eine Raumgreifende Installation zum Kinderbuch „Bullermax“ mit den originalen Druckvorlagen aus dem Nachlass der im April 2016 überraschend verstorbenen Fotografin Edith Rimkus-Beseler.
Das durchgehend mit Fotomontagen illustrierte Buch „Bullermax“ aus dem Jahre 1964 gehört zu den Klassikern der DDR-Kinderliteratur. Dieses „Fotobilderbuch“, mit Texten ihres Ehemanns Horst Beseler, handelt von einem Jungen, der davon träumt, Traktorist zu werden. Die Fotografin fand ihre Motive in einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) in Brandenburg und verarbeitete ihre Schwarzweißfotos zu farbigen Montagen im Geiste der Bauhaus-Moderne und in Anlehnung an die Werke der russischen Avantgarde der dreißiger Jahre.

Station - Kasseler Fotoforum
Edith Rimkus, Bullermax, 1964
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.